Style-Writing ist etwas für jeden — egal ob jung oder alt. Das beweist Künst­ler bener1 mit sei­nen Work­shops. Moderne, hippe Kunst wird so von der Haus­wand auf die Lein­wand gebracht.

Wer schon immer mal ein Graffiti-Künstler sein wollte, aber nicht wusste wie, der wird bei Han­no­vers bekann­tes­tem Graffiti-Sprayer fün­dig. „bener1“ bie­tet seit 2014 regel­mä­ßig Work­shops zu den unter­schied­lichs­ten The­men in sei­nem pri­va­ten Ate­lier an. Hier wird mit Air­brush, Acryl­farbe und Sprüh­dose die eigene weiße Lein­wand zu einem Kunst­werk. Unter Lei­tung des Künst­lers ler­nen Kin­der und Erwach­sene, was gutes Graf­fiti aus­macht, wel­che Tricks man ken­nen muss und wie diese Kunst­form über­haupt ent­stan­den ist.

Am 11. April um 10 Uhr mor­gens steht der nächste Work­shop an. Thema: Style-Writing. Kunst­vol­les Schrei­ben, das Indi­vi­dua­li­tät und Krea­ti­vi­tät for­dert. Die bereit­ge­stellte Lein­wand (Größe 40x30cm oder 50x20cm) darf mit einem bun­ten Schrift­zug gestal­tet wer­den und anschlie­ßend, nach etwa fünf Stun­den krea­ti­ver Höchst­leis­tung, zuhause die eige­nen vier Wände verschönern.

Die Ver­an­stal­tung in der Über­sicht
„Style-Writing Work­shop mit bener1“
Ort: Ate­lier Roland­str. 2 in der List Han­no­ver
Ter­min: Sams­tag, 11.04.2015, 10 Uhr
Kos­ten: 90 Euro
Anmel­dung direkt bei bener1

TEILEN

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT